KunstconText - Künstler im Dialog mit ihrem Werk
Heike Ruschmeyer Gerd Baukhage Elisabeth Marx
Die Printausgabe 10 ist seit 15.Februar erhältlich bei: Buchhandlung Walther König Köln, Ehrenstraße 4, bei der Redaktion oder
als Download
Kein Editorial
Nein – trendy ist sie nicht, die kleine Zeitschrift „KunstconText“. Sie ist nicht bunt – aber farbig, sie ist nicht dick – aber voller Inhalt. Kurz: sie entspricht überhaupt nicht dem Zeitgeist, der äußere Erscheinungsformen über Inhalte setzt; einem Zeitgeist, in dem kurzlebige Eintagsmotten schneller an den grellen Scheinwerfern der Medien verglühen, als windige Trend-Scouts sie aus der Masse hervorzerren können. Fließende Eigenentwicklung und das Entstehen von Kunst (im Sinne von Künstlerischem) bleiben auf der Strecke.
Wir haben so wenig Zeit, wir müssen sehr langsam vorgehen“ ist eine Erkenntnis von Victor Bonato aus der ersten Ausgabe. Bonato bremst inhaltslose Gedankensprünge und lenkt damit......Weiterlesen.....